Start

[:Bluprevent – Suchtprävention in Deutschland

Benjamin Becker, Leiter Bluprevent

Willkommen bei Bluprevent – der Präventionsarbeit des Blauen Kreuzes in Deutschland.

Bei Bluprevent hat sich 2015 viel getan. Nach dem Motto „Bekannte Verpackung – neuer Inhalt“ hat sich bei dem beliebten und bewährten Namen vor allem der „Packungsinhalt“ verändert.

Bisher stand Bluprevent für die Arbeitsbereiche der Schularbeit und des Jugendzentrums „Villa XtraDry“ in Schwelm. Seit kurzer Zeit umfasst Bluprevent alle Präventionsangebote des Blauen Kreuzes.

Darin finden sich wieder: Schuleinsätze, Jugendzentren, Streetwork, Freizeiten und Camps, Beratung von Kindern und Jugendlichen aus suchtkranken Familien, Sucht-Selbsthilfegruppen für Jugendliche, Prävention und Gesundheitsförderung bei Auszubildenden und neuerdings Präventionsangebote für [unbegleitete] Flüchtlinge.

Mit unserer Angebotsvielfalt möchten wir uns dem Thema Sucht in den unterschiedlichen Alters- und Zielgruppen stellen. Zudem wollen wir der Facettenvielfalt der Suchtmittel begegnen. Nicht nur Alkohol spielt in der heutigen Suchtlandschaft eine entscheidenden Rolle, sondern auch der Konsum von THC [und weiteren illegalen Drogen], Nikotin, neue Medien und Verhaltenssüchte [nichtstoffgebunden]. Darauf wollen wir vorbereitet sein und langfristig adäquate Gesamtkonzepte entwickeln.

Das breite Spektrum unserer Einrichtungen, Projekte und des Selbsthilfebereichs, kommt uns bei diesem Anliegen sehr entgegen. Seit kurzem arbeiten wir in einem Netzwerk mit über 50 Partnern der offenen Jugendarbeit und Jugendsozialwerken zusammen. Wir möchten so viele Kinder und Jugendliche wie möglich erreichen, denn jeder süchtige Jugendliche ist einer zu viel.

Wir freuen uns, wenn Du Dich für die Arbeit von Bluprevent interessierst und unser Vorhaben weitertragen…

Herzliche Grüße

Benjamin Becker
Leiter Team Bluprevent
Blaukreuz-Referent für Suchtprävention

 

 

Bluprevent ist ein Projekt vom Blauen Kreuz in Deutschland e.V.

Logo Blaues Kreuz

[:News

Über 21.000 Schüler bei Suchtprävention!


Im Februar 2015 hat der 21.300 ste Schüler am...